Suche diesen Artikel in der aktuellen Wikipedia

[Home]Wuppertal

HomePage | RecentChanges | Preferences

Showing revision 14
Wuppertal. Stadt in Deutschland, im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Sie liegt südlich des Ruhrgebiets? und im weiteren Umfeld der Grosstädte Düsseldorf?, Köln? und Essen?. Wuppertal selbst ist eine mittlere Grossstadt mit circa 380 000 Einwohnern. Gelegen im '[Bergischen Land]?' und durchzogen von dem Fluss 'Wupper?', welcher dem Tal und damit der Stadt diesen Namen gab.

Wuppertal wurde 1929 als eine Vereinigung von insgesamt sieben Städten gegründet. Dies spiegelt sich auch heute noch in der Stadt wieder, die aus zwei grösseren Zentren (Elberfeld, Barmen) und fünf weiteren Stadtteilen besteht. Wuppertal ist so einerseits städtisch, und andererseits hat es auch kleinstädtische Elemente. Und praktisch von jedem Ort aus lässt sich in kurzer Zeit eine erholsame Grünzone oder gar ein ausgedehntes Waldgebiet auf den Höhen erreichen.

Bekannt ist die Stadt für die weltberühmte, 1901 erbaute, ca. 14 km lange Schwebebahn?, die um das Millenium vollständig und getreu dem historischen Original erneuert wurde. Dabei ist diese Bahn gleichzeitig ein hochmodernes und schnelles Transportsystem, welches täglich von über 70000 Fahrgästen genutzt wird. Anm.: Der Ausbau der Schwebebahn dauert noch an. Wenden Sie sich an entsprechende Stellen um zu erfahren, ob zu einer bestimmten Zeit Fahrbetrieb oder Betriebsumbau vorliegt.

Weitere Sehenswürdigkeiten? für Touristen sind: das Von-der-Heydt-Museum?, das Uhrenmuseum? (Abeler) mit Glockenspiel, das Geburts?haus von [Friedrich Engels]?, das Brauhaus?.


Geschichte: Die ursprünglichen Städte entstanden etwa um die erste Jahrtausendwende. Kleineisenhandwerk und Textilindustrie mit florierender Produktion und beachtlichem Handel brachten der Stadt um die Jahrhundertwende 1900 einen kräftigen Wachstumsschub, der schliesslich auch die Vereinigung nahelegte. Diese erfolgte am 1.8.1929. Im zweiten Weltkrieg wurde die Stadt durch schwere Angriffe der Allierten (zweimal mit mehreren tausend Toten) teilweise zerstört. Doch konnte die Stadt dank der Bürger und der industriellen Basis einen guten Neuanfang machen. Die Textilindustrie war bis weit in die siebziger Jahre wesentlicher wirtschaftlicher Faktor der Stadt, bis diese durch die Internationalisierung des Textilmarktes an Boden verlor.

Stadtteile (mit erster Erwähnung): Elberfeld mit heutigem Hauptbahnhof (1161), Barmen (1070), Cronenberg (1050), Ronsdorf (1246), Vohwinkel (1356), Beyenburg (1298), Langerfeld (1304), Dönberg (1355), Schöller (1182)


Infrastruktur: Stadtgebiet, Industrie, Verlage, Landwirtschaft.

Einrichtungen: [Bergische Universität Gesamthochschule Wuppertal]?, Opernhaus, Schauspielhaus, Schwimmoper, Schwimmbäder, Spassbad, Stadtbibliothek, Zoo.

Sport: Fussball: [Wuppertaler Sportverein]? (WSV)

Historische Personen der Stadt sind: [Friedrich Engels]?.

Aktuelle bekannte Bürger der Stadt sind: Der Bundespräsident? [Johannes Rau]? (Oberbürgermeister in W. 1969-1970), [Pina Bausch]?, [Dietrich Genscher]?, Rita Süssmuth, Tony Cragg.

Firmenklassiker: Bayer?, ?Brockhaus?, Glanzstoff?, Herberts?, Vorwerk?

Partnerstädte: [South Tyneside]? in Grossbritannien?, [Saint Etienne]?in Frankreich, [Beer Sheva]? in Israel?, Schwerin? und Berlin-Schöneberg? in Deutschland), Matagalpa? in Nicaragua?, Liegnitz? in Polen?, Kosice? in der Slowakei?


Einige Daten zu Wuppertal:

Name Wuppertal
Bundesland Nordrhein-Westfalen
Einwohner ~ 380 000
Höhe über Null 330m
Autokennzeichen W
Postleitzahl ~ 42100 - ~ 42400


Website: [[Stadt Wuppertal]]

HomePage | RecentChanges | Preferences
This page is read-only | View other revisions | View current revision
Edited July 27, 2001 5:53 pm by StefanRybo (diff)
Search: