Suche diesen Artikel in der aktuellen Wikipedia

[Home]Katalysator

HomePage | RecentChanges | Preferences

Difference (from prior major revision) (no other diffs)

Changed: 3c3
Dies ist besonders bei chemischen Prozessen der Fall.
Dies ist besonders bei chemischen Prozessen der Fall. Hier bedeutet ein Katalysator, dass ein Vorhandensein eines Stoffes eine andere chemische Reaktion wesentlich begünstigt, ohne dass der Stoff selbst dabei letztlich verbraucht wird. Dies kann dadurch möglich sein, dass zwar Stoffe des Katalysators in die gewünschte Reaktion eintreten, aber in genau dergleichen Menge wieder als Reaktionsprodukt auch dabei entstehen. Dennoch würde die chemische Reaktion nicht stattfinden, wenn der Katalysatorstoff garnicht vorhanden sein würde.

Eine Instanz, deren Vorhandensein einen Prozess ermöglicht, verbessert, intensiviert oder beschleunigt abläufen läßt, ohne selbst wesentlich von diesem Prozess betroffen zu sein.

Dies ist besonders bei chemischen Prozessen der Fall. Hier bedeutet ein Katalysator, dass ein Vorhandensein eines Stoffes eine andere chemische Reaktion wesentlich begünstigt, ohne dass der Stoff selbst dabei letztlich verbraucht wird. Dies kann dadurch möglich sein, dass zwar Stoffe des Katalysators in die gewünschte Reaktion eintreten, aber in genau dergleichen Menge wieder als Reaktionsprodukt auch dabei entstehen. Dennoch würde die chemische Reaktion nicht stattfinden, wenn der Katalysatorstoff garnicht vorhanden sein würde.

Bekanntestes Beispiel ist der Katalysator im Automobil? zur Reduktion der Abgasemission?.


HomePage | RecentChanges | Preferences
This page is read-only | View other revisions
Last edited June 15, 2001 8:38 pm by StefanRybo (diff)
Search: