Suche diesen Artikel in der aktuellen Wikipedia

[Home]Satanismus

HomePage | RecentChanges | Preferences

Satanismus ist die Umkehr der christlichen Lehre. Selbst die Rituale der Satanisten, sog. "schwarze Messen" sind die ins Gegenteil verkehrten heiligen Messen der kath. Kirche. Wo es bei den Christen heißt "Liebe Deinen Nächsten" heißt es bei den Satanisten "Tue was Du willst".

Wobei die Satanisten nicht mit den Anhängern Aleister Crowley?s verwechselt werden dürfen.

In Amerika gibt es sogar eine offizielle "Church of Satan" gegründet von Szandor [La Vey]?

Viele Jugendliche die sich in der Pubertät befinden behaupten von sich sie seien Satanisten. Diese Form des Satanismus hat wenig mit dem eigentlichen zu tun, ist aber genau betrachtet meist gefährlicher. Sie rebellieren gegen ihre Umwelt, die Eltern etc; sie wollen stark, mächtig und gefürchtet sein. Dabei lassen sie sich von schlechten Horrofilmen oder ähnlichem inspirieren. Der psychologische Druck in einer solchen Gruppe, besonders wenn sie eine starke Führungspersönlichkeit hat, ist dabei nicht zu unterschätzen und kann sektenähnliche Züge annehmen.


HomePage | RecentChanges | Preferences
This page is read-only | View other revisions
Last edited June 14, 2001 9:11 pm by Cyrna (diff)
Search: