Suche diesen Artikel in der aktuellen Wikipedia

[Home]Kreativitätsmaschine

HomePage | RecentChanges | Preferences

Eine von S.Thaler entwickelte und patentierte spezielle Anordnung mehrerer neuronaler Netze, die insgesamt befähigt ist, auf eine der menschlichen Kreativität analogen Weise aus bestehendem Material neue Ergebnisse herzustellen. Dabei dienen intern erzeugte künstliche Störungen als Quelle kreativer Kombinationen, die durch Vergleich mit bisherigem Wissen und weiterer Optimierung zu neuen, kreativen Lösungen führt. Thaler sieht seine 1997 patentierte Konstruktion als wirkliche, maschinierte Umsetzung von Kreativität, die in allen Bereichen (Wissendschaften, Medizin, Kunst, Musik usw.) eingesetzt werden kann und beachtliche Ergebnisse erzielt. [So hat seine Maschine aus einer Reihe von Hits populärer Musik der letzten 30 Jahre nicht weniger als 11000 neue Melodien erzeugt, deren durchschnittliche Erzeugung nach seinen Angaben weniger als eine halbe Sekunde betrug.]


HomePage | RecentChanges | Preferences
This page is read-only | View other revisions
Last edited June 11, 2001 9:57 am by StefanRybo (diff)
Search: