Suche diesen Artikel in der aktuellen Wikipedia

[Home]GNU

HomePage | RecentChanges | Preferences

GNU Projekt

"GNU's Not Unix!" (dt. GNU ist nicht Unix!") Das GNU Projekt wurde 1984 von [Richard Stallmann]? ins Leben gerufen um ein vollständig offenes und freiverfügbares Betriebssystem zu schaffen und - in seinen Worten -: "den Gemeinschaftsgeist wiederzubeleben, der zu früheren Zeiten in der Computer Gemeinde zu finden war".

Inzwischen ist [GNU] eine Organisation, die ständig weitere Projekte dieser Art fördert und entwickelt.

Entstehung

Als Unix? schon in weitem Gebrauch war und sein gesamter Aufbau sich als technisch gelungen herausstellte, wurde das GNU System entworfen um damit kompatibel zu sein. Komponenten die bereits frei verfügbar waren (wie das TeX? Satzsystem und die graphische Benutzeroberfläche [X Window]?) wurden adaptiert und wiederverwendet; andere Software wurde von Grund auf neu geschrieben.

Um sicherzustellen, dass GNU Software für alle Anwendenden auch in Zukunft in freier Weise "gestartet, kopiert, verändert und weiterverbreitet" werden kann, wurde das Projekt unter eine spezielle Lizenz gestellt, die jedweder Person diese Erlaubnis erteilt und zugleich verhindert, dass zukünftig Einschränkungen hinzugefügt werden. Diese Idee, auch als Copyleft bezeichnet, wurde dann in die [GNU General Public License]? übernommen.

Im Jahr 1990 hatte das GNU System einen Editor (Emacs?), einen C Compiler (GCC?) und weitere typische Utilities für ein brauchbares Systems; alles was fehlte war ein Kernel. An diesem Punkt wurde die Arbeit an Hurd? begonnen, der der GNU Kern werden sollte.

Die Entwicklung von Hurd ging aus verschiedenen Gründen viel langsamer von statten als erwartet. Im Jahr 1991 schrieb dann [Linus Torvalds]? einen Unix-kompatiblen Linux Kernel und veröffentlichte ihn unter der GNU General Public License. Linux wurde in Folge von verschiedenen Programmierers auf der ganzen Welt weiterentwickelt und mit dem in 1992 fast fertiggestellten GNU System verbunden, so dass auf diese Weise ein vollständig funktionsfähiges Betriebssystem entstand.

(Hurd wird immer noch aktiv weiter entwickelt und es gibt inmzwischen auch eine experimentelle Version eines GNU Systems , welches Hurd anstelle von Linus benutzt.)

Auf der Webseite [The GNU Project] gibt Richard Stallmann selbst ein ausführliche Beschreibung zum Projekt und seiner Entstehung.

Siehe auch:

  [Free Software Movement]?
  [Free Software Foundation]?


Das Tier Gnu


HomePage | RecentChanges | Preferences
This page is read-only | View other revisions
Last edited July 5, 2001 3:36 pm by StefanRybo (diff)
Search: