Suche diesen Artikel in der aktuellen Wikipedia

[Home]Frederic Vester

HomePage | RecentChanges | Preferences

Pionier und Propagandist des 'vernetzten Denkens'.
Allgemeiner kybernetischer und systemischer Ansatz, in dem die Eigenschaften eines Systems als ein vernetztes Wirkungsgefüge gesehen werden. Die einzelnen Faktoren verstärken oder schwächen andere (bestimmte) Größen des Systems. Dieses den ungeübten Betrachter verwirrende Netz kann mit Hilfe von systematischen Methoden (Interviews, Protokollen, mathematischen Verfahren, Software) analysiert und begreifbar gemacht werden. Auf diese Weise können z.B. positive, selbstverstärkende und negative, selbstmindernde Rückkopplungskreisläufe sicher erkannt werden. Einflussgrößen werden in ihrer Systemqualität sichtbar und numerisch bewertet (z.B. als stabilisierend, kritisch, empfindlich für äußere Einflüsse usw.). Durch Simulationen können langfristige oder spezielle Eigenschaftensverläufe betrachtet werden. Auf der Grundlage eines so erarbeiteten Modells können Fragen nach sinnvollen Eingriffsmöglichkeiten, zukünftiger Entwicklung oder möglichen Systemverbesserungen beantwortet werden.

Eine Vielzahl der von Vester entwickelten Methoden und Bewertungen sind im 'Sensitivitätsmodell?' zusammengefasst, welches seit ca.1980 in zum Teil umfangreiche Studien angewendet worden ist (FORD Studie: Zukunft des Autos, UNESCO-Studie: Ballungsgebiete in der Krise,1976; weitere Studien für Industrieunternehmen und öffentliche Institutionen durch die Studiengruppe Biologie und Umwelt).


Zur Person: Geboren 1925, Biochemiker, Umweltexperte, 1982-1988 Professor am Institut für Interdependenz von Technik und Gesellschaft der Universität der Bundeswehr in München, Gründer der Studiengruppe für Biologie und Umwelt in München (sbu), Autor
Literatur: Ballungsgebiete in der Krise, 1976, 1991; Das kybernetische Zeitalter, 1974; Denken, Lernen, Vergessen, 1978; Sensitivitätsmodell, 1980; Unsere Welt - ein vernetztes System, 1983; Leitmotiv vernetztes Denken, 1988; Ökopoly. Ein kybernetisches Umweltspiel, ca.1989, Ausfahrt Zukunft: Strategien für den Verkehr von morgen, 1990

HomePage | RecentChanges | Preferences
This page is read-only | View other revisions
Last edited June 12, 2001 8:46 pm by StefanRybo (diff)
Search: